logotype

Tauchgang 84

Richeliew Rock (Thailand, Similan Safari Tour) 07.01.2004

 

Ich hörte auf einmal einen Schrei von Jenny. Als ich mich zu ihr drehte,

blickte ich in ihre weit aufgerissenen Augen! Der Grund ihres Schreies war ca. 5 Meter von uns entfernt.

Mein zweiter Manta Rochen! Auch beim zweiten Mal wieder ein unglaubliches Gefühl!

Tauchgang 81

Kho Bon (Thailand) 06.01.2004

 

Meine erste MANTA Begegnung !!

Ein großartiges, traumhaftes und einfach überwältigendes Erlebnis. Majestätisch schwebte er durch das Wasser.

Ich habe diese wundervollen Wesen sofort in mein Herz geschlossen.

Tauchgang 61

Bungalow Bay (Phuket/Thailand) 28.12.2003

 

Mein erster Tauchgang in Thailand und meine ersten Versuche in Sachen Unterwasser Photographie.

Und noch eine weitere Premiere: Mein erster Fangschreckenkrebs. Darüber wie vorsichtig man bei diesen

Tieren sein muss wurde ich dann nach dem Tauchgang aufgeklärt. Fangschreckenkrebse können ihre Fangarme

in einer explosionsartigen Bewegung hervorschnellen lassen. Sie entwickeln dabei eine Geschwindigkeit von

23 m / s und schleudern ihre Fangarme dabei schneller nachvorne als die Boxhiebe eines Schwergewichts Boxers. 

Ja manchmal ist es gut über die Geschöpfe, denen man unter Wasser begegnet Bescheid zu wissen.

Tauchgang 36

Punta Galera (Ibiza) 06.06.2003

 

Nach dem ich in diesem Urlaub riesen Fortschritte in Sachen Tarierung gemacht habe,

kam an diesem Tag auch noch ein persönlicher Rekord dazu. Mein erst Tauchgang der

über 1 Stunde dauerte (61 min). War ein tolles Gefühl!

Tauchgang 19

Big Gobal Island 19.09.2002

 

 

Eigentlich ein ganz normaler Tauchgang. Gegen Ende des Tauchgangs bin ich dann mit meinem Tauchlehrer

Chris nochmal zum Wiederholen einer AOWD Übung aufgebrochen, die ich bei einem der vorherigen Tauchgänge

vergeigt hatte. Diesmal klappte es gut. Bis zum 2. Wendepunkt. Dann tauchten auf einmal.....

Weiterlesen...

Weitere Beiträge...

  1. Tauchgang 12